Schönheit kann man trinken

Coole Tipps für heiße Tage

Coole Tipps für heiße Tage

Schluss mit Winterstiefeln, Fellmantel und Schneematsch: Hallo Sommer, wir haben Dich vermisst! So lange haben wir gewartet auf lauschige Abende im Biergarten und ausgelassenes Geplantsche am Baggersee. Wie sehr freuen wir uns darauf, alle unsere Freunde um den Grill zu versammeln und endlich wieder unser liebstes Sommerkleid auszuführen. Wolkenloser Himmel und 30° im Schatten – ein Bilderbuchsommer wie wir ihn uns gewünscht haben. Und doch: Allzu große Hitze kann im Alltag eine ganz schöne Plage sein – da heißt es, ganz schnell Abhilfe schaffen. Wir haben einige wirklich überraschend einfache, überraschend effektive und überraschend nützliche Tipps, die den Sommer – und Sie – noch einen Tick schöner machen!

Eiskalte Engel

Sorgen Sie stets für die richtige Erfrischung und unterstützen Sie den Körper in der Wärmeregulation. Der Schlüssel: Wasser – von innen und von außen. Mineralwasser, z.B. Bella FONTANIS mit besonders viel Calcium – versorgt den Körper mit Flüssigkeit und wichtigen Mineralstoffen. Calcium ist zudem ein wirksamer Schutz vor Sonnenallergie. Eine besonders leckere und erfrischende Kombination ist Bella FONTANIS und Minze. Durch die mentholhaltigen, ätherischen Bestandteile erfrischt und belebt Minze auf natürliche Art und Weise. Auch wasserreiche Rohkost, z.B. Gurken, und wasserreiches Obst, wie Wassermelonen, unterstützen geschmackvoll den Körper in seiner anstrengenden Funktion als Klimaanlage. Für eine Abkühlung von außen sorgt eine „kalte Dusche“ für die Füße. Und wo das nicht geht: Der feine Sprühnebel von Gesichtswasser sorgt für ein ungeahntes Frischegefühl.

Weg mit dem Fett

…und damit meinen wir nicht, dass Sie sich Hals-über-Kopf in eine Diät stürzen sollen. Verschaffen wir doch zuerst mal – ganz ohne Quälerei – unserer Haut ein leichtes Summerfeeling. Ersetzen Sie Ihre reichhaltige Winter-Tagespflege durch eine Creme mit geringerem Fettanteil.
Wer am ersten Tag nicht als Bleichgesicht über die Stadtpromenade flanieren will, der kann zu Selbstbräuner mit Soforteffekt greifen – aber Achtung: Da die UV-Strahlung vor allem im Gesicht starken Schaden anrichten kann, sollte immer zu Produkten mit UV-Schutz gegriffen werden.

Für Sonnenanbeter

Wer kennt den Anblick nicht: Rot-verbrannte Rückenhaut auf dem Strandtuch nebenan. Man kann den Schmerz förmlich „fremdfühlen“. So wohltuend die Sonne für unseren Körper ist, so risikoreich kann unbedachtes Sonnenbaden sein. Deshalb: Immer an den Schutz der Haut vor Sonnenbrand und Hautschäden denken! Die Faustregel: Cremen Sie sich immer ausreichend ein und bräunen Sie L-A-N-G-S-A-M! Unsere Haut kann in der Sonne ihren Eigenschutz vor Sonnenbrand erhöhen, das jedoch braucht Zeit. Und auch dann, wenn unsere Haut „vorgebräunt“ ist, sollte stets eine Sonnencreme mit ausreichendem Lichtschutzfaktor verwendet werden. Vergessen Sie nie: Jede noch so kleine Verbrennung hinterlässt irreparable Schäden auf der Haut – auch wenn Sie diese nicht sehen können!

After-Show

Verwöhnen Sie nach dem Sonnenbad Ihren ganzen Körper mit viel Feuchtigkeit. Dazu gehört auch Ihre Haut. Gönnen Sie ihr nach einer milden Reinigung ein ausgiebiges Creme-Verwöhnprogramm. Und dann heißt es: Schönheit kommt auch von Innen. Füllen Sie die Wasserspeicher Ihres Körpers am besten mit viel wertvollem Mineralwasser wie Bella FONTANIS auf – das gibt dem Körper die Stoffe zurück, die mit dem Schweiß ausgespült wurden.

Ein Sommernachtstraum

Drückende Hitze und nachts noch über 20°C. Da hilft das ganze Schäfchenzählen nichts – es ist einfach zu heiß zum Einschlafen. Unser cooler Tipp: Packen Sie Ihre Decke, Ihr Kissen und Laken in eine Plastiktüte und für ca. eine Stunde ab damit ins Eisfach. Oder machen Sie sich eine „Eisflasche“. Was im Winter so schön die Füße wärmt, kann im Sommer wunderbar zur coolen Einschlafhilfe umfunktioniert werden. Füllen Sie Ihre Wärmeflasche einfach mit kaltem Wasser und Crushed Ice, in ein Handtuch wickeln und schon sorgt sie für „cool-down“ im Bett.